Startseite

Wege der Heilung

ALLE INFORMATIONEN DIENEN DER AUFKLÄRUNG UND KÖNNEN KEINE DIAGNOSE ODER BEHANDLUNG DURCH EINEN ARZT ODER HEILPRAKTIKER ERSETZEN

Mai 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017
Startseite
   

Gelb! Ein Rausch von Gelb!

Mannshoch stehen die Wedel der kanadischen Goldrute (Solidago Canadensis) auf Schuttplätzen, Magerwiesen und an Wegrändern. Als Neophyt kommt sie aus Kanada über den Umweg durch Frankreich zu uns und drängt sich in die heimische Flora.

Die Goldrute wuchert sehr gerne, ist deshalb manchem Botaniker und Gärtner ein Dorn im Auge. Aber ist es nicht so, dass Leben auch immer Entwicklung und Veränderung bedeutet, dass man nicht immer nur am Alten festklammern soll, sondern auch neue Strömungen erkennen und nutzen darf? Die Erde hat es uns vorgemacht: Seit Anfang der ihrer Existenz ist sie in ständigem Wandel.
„Survival of the fittest“ – das gilt überall.

Aber egal wie man über sie denkt, ich mag sie! Mit ihren goldenen Blüten ist es einfach eine Gute-Laune-Pflanze. Und eine Heilpflanze obendrein. Die gelbe Farbe weist schon darauf hin: Ihre Hauptwirkung zielt auf die Unterstützung der Nieren. Darüber hinaus hat sie aber noch eine ansehnliche Reihe weiterer Eigenschaften, denn sie wirkt

Daher kann die Goldrute eingesetzt werden bei:

Darüber hinaus eignet sich die Goldrute noch für:

Kreative Menschen

Man kann sie nämlich auch zum Wäschefärben nutzen. Einfach Stoff – zum Beispiel ein weißes T-Shirt – zusammen mit Goldrute-Blüten in ein Glas tun, das ganze mit Wasser übergießen, verschließen und  für drei Wochen in die Sonne stellen. Voilà! – fertig ist der neue Look.

Bienen-Freunde

Bienen lieben diese Pflanze! Beobachten Sie das mal auf einer Sommerwiese und schon denken Sie vielleicht ein wenig anders darüber…

Goldruten-Sirup

Schmeckt wie fruchtiger Honig!

Zutaten:

Und so geht’s:

Der Sirup hält sich bei sauberem Arbeiten mindestens ein Jahr.

Mehr als genug Gründe also, sie wachsen zu lassen. Und vielleicht holen Sie sich ja bei ihrem nächsten Spaziergang ein großen und lange haltbaren Strauss „Gute Laune“ ins Haus.

Ich wünsche ihnen einen gut gelaunten und gesunden September!

September 2017

Kanadische Goldrute





Kontakt:

Gabriela Schreiber

Pflanze des Monats