Startseite

Wege der Heilung

ALLE INFORMATIONEN DIENEN DER AUFKLÄRUNG UND KÖNNEN KEINE DIAGNOSE ODER BEHANDLUNG DURCH EINEN ARZT ODER HEILPRAKTIKER ERSETZEN

Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017
Startseite
   

Kennen Sie das?

Am Sonntag kommt Tante Waltraud, Montag ist gleich nach der Arbeit der Zahnarzttermin und das Auto muss zum TÜV, ach, und die Wäsche, das Unkraut, die Schule geht wieder los und Hans Martin hat Schnupfen. Und wo bleibe ich? WO bleibt Zeit für das was ich schon immer tun wollte? Ein Buch lesen, kreativ sein, etwas für mich tun. Nur für mich!

Weiß ich eigentlich überhaupt noch, was ich will?

Na dann schauen Sie doch mal in ihren Terminkalender. Was steht da?

Richtig – lauter Pflichtkram. Mit lauter anderen Namen – nur nicht Ihrem eigenen. Sie kommen hier gar nicht vor. Wissen Sie, wohin das führen kann, wenn man das über Jahre hinweg macht?

BURN-OUT!

Und damit ist keineswegs eine harmlose vorübergehende Erschöpfung gemeint. Burn-Out ist eine ernste und langwierige Erkrankung infolge jahrelanger Überforderung, Selbstausbeutung und der Unfähigkeit „Stopp“ oder „Nein“ zu sagen.

Aber wie wär’s mit folgender Idee?

Nehmen sie ihren Terminkalender und machen Sie – Termine für sich selbst.

Vielleicht jeden Tag eine Stunde und einmal in der Woche einen ganzen Nachmittag. Und tun Sie dann etwas, was Ihnen wirklich gefällt, was Spass macht. Einen Friseurtermin, eine schöne Massage, einen Klöhn mit der Freundin, ein Buch, Angeln gehen, Rad fahren, am Motorrad schrauben, mal wieder Aida hören, nur so – egal was, aber keine Pfilcht-Sachen!

Und denken Sie daran: Diese Termine sind unverschieblich und nicht verhandelbar.
Sie sind wichtig, lebenswichtig!

Halten Sie den Termin genau ein. Seien Sie pünktlich!!
Denn es ist ein Chef-Termin.

Sie sind der wichtigste Mensch in ihrem Leben!

September 2017

Termine

Tipp des Monats





Kontakt:

Gabriela Schreiber